Vita / Profil

  • Aufgewachsen und lebend in Köln
  • Mehrsprachig in Deutsch, Griechisch, Englisch und Französisch
  • Hochschulstudium Philosophie, Germanistik, Neugriech. Philologie – Universität zu Köln


Werdegang zur Filmeditorin

  • Cutterassistentin 2007 – 2009
  • Weiterbildung Dokumentarfilm-Dramaturgie – IFS 2010
  • Masterclass Schnittdramaturgie Spielfilm – Filmhaus Köln 2010
  • Freie Filmeditorin seit 2010
  • Lehrauftrag Schnitt und Postproduktion – Kunsthochschule für Medien Köln seit 2011
  • Consulting Editor / Beratung Schnittdramaturgie seit 2012
  • Mitglied im Bundesverband  Filmschnitt Editor (BFS) seit 2015
  • Leitung Team Nachwuchsförderung beim Bundesverband Filmschnitt Editor (BFS) seit 2017


Genres

  • Spielfilm
  • Dokumentarfilm
  • Reportage
  • Nachrichtenbeitrag
  • Trailer


Software

  • AVID Media Composer
  • Premiere Pro CC
  • Final Cut Pro X
  • Final Cut Pro 7
  • Adobe After Effects


weitere Kenntnisse

  • Filmdramaturgie und -analyse (dokumentarisch / narrativ)
  • Filmmontage (dokumentarisch / narrativ)
  • Schnittplatz-Technik
  • MAZ-Technik
  • Konfektionierung (Einbinden von Grafiken u.ä.)
  • Vertonung, Tonschnitt und -vormischung
  • Erstellung Untertitel
  • Mastering
  • Qualitätskontrolle (auch von DCPs)
  • Schulung AVID Media Composer (auch für Umsteiger von FCP oder PP CC)
  • Schulung Premiere Pro CC
  • Konzeptionierung von Workflows
  • Postproduktionskoordination


Verbände

  • Bundesverband Filmschnitt Editor (BFS) seit 2015
  • European Network for Cinema and Media Studies (NECS) seit 2015
  • Women in Film and Television Germany (WIFTG) seit 2016
  • Pro Quote Film seit 2018

⬆︎